Login

Register

Login

Register

Bio-Kürbis-Hackfleisch-Eintopf

Rezepte-Marathon #6: Wärmender Bio-Kürbis-Hackfleisch-Eintopf

Unsere weihnachtlichen Öko-Geschmackserlebnisse neigen sich dem Ende zu – kurz vor Schluss eine würzige Idee für den Festtagsschmaus.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Bio-Hokkaido-Kürbis
  • 4 EL Bio-Rapsöl
  • 500 g gemischtes Bio-Hackfleisch
  • 2 Bio-Zwiebeln, fein gehackt
  • Bio-Salz und -Pfeffer
  • 1 Prise Bio-Zucker
  • 1 Bio-Lorbeerblatt
  • 2 Dosen geschälte Bio-Tomaten
  • 250 ml Bio-Rinderbrühe
  • ½ Bund frische Bio-Petersilie

 

Zubereitung

  • Bio-Kürbis putzen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Anschließend den Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Das Bio-Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das -Hackfleisch darin kurz scharf anbraten. Die gehackten Bio-Zwiebeln hinzugeben und ein paar Minuten lang mit anbraten. Mit Bio-Salz, -Pfeffer und einer Prise -Zucker würzen und das -Lorbeerblatt hinzugeben.
  • Anschließend die Bio-Tomaten sowie die -Rinderbrühe hinzugeben, die -Tomaten mit einem Holzlöffel leicht zerdrücken. Den Eintopf  zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 – 30 Minuten schmoren lassen, bis der Kürbis die gewünschte Konsistenz hat.
  • Den Bio-Kürbis-Hackfleisch-Eintopf evtl. nochmals abschmecken und mit der gehackten -Petersilie bestreut servieren.

X