Login

Register

Login

Register

Mürbeteig-Mäuse

Weihnachtsrezepte-Marathon #2: Süße Bio-Mürbteig-Mäuse

Und weiter geht’s mit unseren Öko-Rezeptideen für die Festtage – im zweiten Teil huscht was Süßes durch die Weihnachtsbäckerei.

Zutaten

  • 430 g Bio-Weizenmehl
  • ½ TL Bio-Salz
  • 225 g weiche Bio-Butter
  • 100 g Bio-Zucker
  • 1 Fläschchen Bio-Bittermandel-Extrakt
  • 2 Bio-Eier
  • 1 EL Bio-Back-Kakao

zum Dekorieren

  • etwa 100 g Bio-Mandelblättchen
  • Lakritz- und/oder Cola-Schnüre
  • braune Zuckerschrift

 

Zubereitung

  • Bio-Mehl mit -Salz vermischen.
  • In einer zweiten Schüssel die weiche Bio-Butter mit dem Mixer cremig rühren.
  • Bio-Zucker und das -Bittermandel-Extrakt hinzugeben und etwa 3 Minuten weitermixen.
  • Bio-Eier nach und nach hinzugeben und so lange weiterrühren bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • Nun langsam das Bio-Weizenmehl hinzugeben und weiterrühren bis alle Zutaten miteinander vermischt sind.
  • Die Hälfte des Teiges zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 2 Stunden kühlen. Den restlichen Teig mit 1 EL Bio-Back-Kakao verrühren und zu einem glatten, gleichmäßig braungefärbten Teig verkneten. Ebenfalls in Folie gewickelt bis zur Weiterverarbeitung kühlen.
  • Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Jeweils 1 EL Teig in der Hand zu einer ovalen Form rollen und ein Ende zu einem Mäusegesicht zusammendrücken. Jeweils 2 Bio-Mandelblättchen als Ohren hineinstecken und die Bio-Mürbteig-Mäuse 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  • Sobald die Bio-Mürbteig-Mäuse fertig gebacken sind, diese aus dem Backofen holen und mit einem Schaschlikstäbchen aus Holz  in die Hinterseite der noch heißen Plätzchen ein kleines Loch pieksen und sofort ein Stück Lakritz- oder Cola-Schnur als Schwänzchen hineinstecken.
  • Sobald die Bio-Mäuse-Kekse abgekühlt sind mit etwas brauner Zuckerschrift kleine Punkte als Augen- und Mund aufmalen.
  • Die Mäuschen lassen sich in einer Keksdose in mehreren Lagen mit etwas Backpapier dazwischen aufbewahren. Dabei unbedingt auf die kleinen Mandelöhrchen achten.

X